Josef Zott | gedenken

Gedenken

  • Josef Zott wurde von der Katholischen Kirche als Märtyrer in das deutsche Martyrologium des 20. Jahrhunderts aufgenommen.[1]
  • Das Münchner NS-Dokumentationszentrum würdigt ihn und den Harnier-Kreis mit Archivalien und Fotos, die den katholisch motivierten Widerstand gegen das Naziregime darstellen.
  • Im Münchner Stadtteil Fasanerie wurde 1947 eine Straße nach Josef Zott benannt, die später jedoch aufgelassen wurde.[2]