Zivilehe

In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
Leider nur sehr wenig internationale Perspektive. Ist die Zivilehe heute die Standardform der Ehe oder bildet sie eine auf bestimmte Länder der Westlichen Welt beschränkte Spezialform? Die im Intro gemachte Aussage „in den meisten Ländern“ ist leider nicht bequellt.
Hilf der Wikipedia, indem du sie einfügst.

Die Zivilehe ist die in den meisten Ländern als Rechtsinstitut des Zivilrechts ausgestaltete Form der Ehe. Sie ist Gegenstand des Eherechts.

„Zivil“ bezeichnet in diesem Zusammenhang die Abgrenzung der staatlich geregelten Ehe von der religiösen, durch Glaubensgemeinschaften vermittelten Ehe (z. B. der kirchlichen Trauung oder der islamischen Ehe). Die Voraussetzungen dafür, die Zivilehe eingehen zu können, und ihre Rechtswirkungen im Einzelnen unterscheiden sich je nach Rechtsordnung. Gleichgeschlechtlichen Paaren steht seit Beginn des 21. Jahrhunderts in vielen westlichen Ländern die Zivilehe offen.