Thomas Galli

Thomas Galli (geboren 1973) ist ein deutscher Jurist und Autor. Er ist promovierter Jurist und studierte ferner Psychologie (mit dem Abschluss Bachelor of Science) und Kriminologie (mit dem Abschluss Master of Arts).

Galli war fünfzehn Jahre im Strafvollzug tätig. 2013 wurde Galli Leiter der Justizvollzugsanstalt Zeithain, 2015 für über 6 Monate zusätzlich Leiter der Justizvollzugsanstalt Torgau. Galli entwickelte zunehmend Zweifel an dem System des Strafvollzugs und legte seine dortige Tätigkeit letztlich nieder: „Ich möchte niemand sein, der für die Abschaffung der Gefängnisse plädiert, aber selbst ein Gefängnis leitet.“[1] Er sagt unter anderem: „Das Gefängnis macht die Menschen gefährlicher.“[2]

Galli ist seit Juni 2016 Mitglied des Beirats von netzwerkB. Seit Oktober 2016 ist Galli als Rechtsanwalt in einer Kanzlei in Augsburg tätig.[3]

Werke