Star Breeze

Star Breeze
Star Breeze in Portoferraio (cropped).jpg
Schiffsdaten
FlaggeNorwegenNorwegen Norwegen (1989–2002)
BahamasBahamas (Handelsflagge) Bahamas (seit 2002)
andere Schiffsnamen
  • Seabourn Spirit (1989–2015)
SchiffstypKreuzfahrtschiff[1][2]
RufzeichenC6FR4
HeimathafenOslo (1989–2002)
Nassau (seit 2002)
EignerCarnival Corporation & plc (1989–2015)
Star Breeze Ltd. (seit 2015)
ReedereiSeabourn Cruise Line (1989–2015)
Windstar Cruises (seit 2015)
BauwerftSchichau Seebeckwerft AG (Bremerhaven, Deutschland)
Baunummer1070
Bestellung8. Mai 1988
Kiellegung23. September 1988
Stapellauf17. März 1989
Übernahme7. November 1989
Indienststellung7. November 1989
Verbleibin Dienst
Schiffsmaße und Besatzung
Länge
133,4 m (Lüa)
112,4 m (Lpp)
Breite20,5 m
Seitenhöhe6,6 m
Tiefgangmax. 5,5 m
Vermessung9975 BRZ / 3023 NRZ[1]
 
Besatzung≈ 150
Maschinenanlage
Maschinedieselmechanisch
2 × Dieselmotor (BMV Bergen Diesel KVMB-12)
2 × Dieselmotor (BMV Bergen Diesel KRMB-8), Wellenanlage[1][3]
Maschinen-
leistungVorlage:Infobox Schiff/Wartung/Leistungsformat
7.304 kW (9.931 PS)
Dienst-
geschwindigkeit
16 kn (30 km/h)
Höchst-
geschwindigkeit
19 kn (35 km/h)
Propeller2 × Verstellpropeller
Transportkapazitäten
Tragfähigkeit800 tdw
Zugelassene Passagierzahl212
PaxKabinen106
Sonstiges
Klassifizierungen

Bureau Veritas / DNV GL

Registrier-
nummern

IMO-Nr. 8807997

Die Star Breeze ist ein Kreuzfahrtschiff, das 1989 als eines von drei baugleichen Schwesterschiffen auf der Schichau Seebeckwerft AG in Bremerhaven gefertigt wurde. Bei einer Länge von 134 m, einer Breite von 19 m und einem Tiefgang von 5,2 m, ist das Schiff mit 9.975 BRZ und 3.023 NRZ vermessen. Sie wurde von 1989 bis 2015 als Seabourn Spirit von der amerikanischen Reederei Seabourn Cruise Line betrieben.