Specific performance (England und Wales)

In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch wichtige Informationen. Hilf der Wikipedia, indem du sie einfügst.
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten daher möglicherweise demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Specific performance bezeichnet im Recht Englands und Wales' ein remedy (etwa ‚Wiedergutmachung‘), die auf Vornahme einer bestimmten Handlung, meist Vornahme der vertraglichen Handlung, gerichtet ist. Es gehört zu den equitable remedies, da nach common law nur Schadensersatz (damages) in Geld gefordert werden konnte.