Shah Berunai

Shah Berunai war der achte Sultan von Brunei nach offizieller Zählung. Er regierte nur ein Jahr lang. Er kam 1581 auf den Thron, als sein Vater Saiful Rijal starb und starb bereits 1582, ohne männliche Nachkommen. Sein jüngerer Bruder Pengiran Muda Tengah Muhammad Hassan folgte ihm auf den Thron. In seine Regierungszeit fiel der Bau einer Kanone zur Verteidigung Bruneis gegen die Angriffe der Spanier aus Manila, die dort während dem Castille War (Perang Kastila; Jawi: ڤراڠ كستيلا; Spanisch: Expedición española a Borneo) ihr Hauptquartier hatten.

  • einzelnachweise

Einzelnachweise


VorgängerAmtNachfolger
Saiful RijalSultan von Brunei
1530–1581
Muhammad Hassan