Security Module Card

Die Security Module Card ist eine Chipeinheit in Scheckkartenformat (Smartcard), die die Teilnahme an der Telematikinfrastruktur (TI) im deutschen Gesundheitswesen ermöglicht.

Allgemein wird für den Zugriff auf das Gesundheitsnetzwerk (Telematikinfrastruktur) eine SMC Typ B in Kombination mit einem Konnektor benötigt. Hierüber wird die Institution identifiziert und authentifiziert, sowie die Kommunikation verschlüsselt.