Saiful Rijal

Saiful Rijal (auch Saiful Rehal, Saiful Rizal; arabisch سيف الرجال)[1] war nach offizieller Zählung der siebte Sultan von Brunei. Er herrschte ab ca. 1533 (1530), ab der Abdankung seines Onkels und Adoptivvaters bis zu seinem Tod 1581. In seibe Regierungszeit fällt der Ausbruch des Castille War (Perang Kastila; Jawi: ڤراڠ كستيلا; Spanisch: Expedición española a Borneo) 1578. Sein ältester Sohn Shah Berunai wurde sein Nachfolger. Die Spanier bezeichneten Sultan Saiful Rijal als „Lixar“ oder „Sultan Nula Alan“.

  • einzelnachweise

Einzelnachweise

  1. Eufronio Melo Alip: Political and Cultural History of the Philippines: Since time began to British Occupation. Alip & Brion Publications, 1950 (eingeschränkte Vorschau in der Google-Buchsuche).
VorgängerAmtNachfolger
Abdul KaharSultan von Brunei
1530–1581
Shah Berunai