Richtgeschwindigkeit

Als Richtgeschwindigkeit bezeichnet man auf Straßen ohne oder mit höherer zulässiger Höchstgeschwindigkeit eine Geschwindigkeit, deren Überschreitung auch bei günstigen Straßen-, Verkehrs-, Sicht- und Wetterverhältnissen nicht empfohlen wird.

Dieser Artikel bedarf einer Überarbeitung: Anhand der (aktuell auskommentierten) Bebilderung lässt sich erkennen, dass zumind. in Schweden eine Richtgeschw. besteht oder bestand, aus dem Text geht das jedoch nicht hervor. In welchen Ländern besteht oder bestand noch eine Richtgeschw.? Ferner fehlend: (internationale) Studienlage zur Wirksamkeit von Richtgeschw.
Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.