Rejowiec

Rejowiec
Wappen der Gmina Rejowiec
Rejowiec (Polen)
Rejowiec
Rejowiec
Basisdaten
Staat:Polen
Woiwodschaft:Lublin
Powiat:Chełmski
Gmina:Rejowiec
Geographische Lage:51° 6′ N, 23° 17′ OKoordinaten: 51° 5′ 40″ N, 23° 16′ 59″ O
Einwohner:2114 (2008)
Postleitzahl:22-360
Telefonvorwahl:(+48) 82
Kfz-Kennzeichen:LCH



Rejowiec ist eine polnische Stadt sowie Sitz der gleichnamigen Stadt-und-Land-Gemeinde im Powiat Chełmski der Woiwodschaft Lublin.

Während der deutschen Besetzung im Zweiten Weltkrieg wurde am Rand der Gemeinde das Durchgangslager Ghetto Rejowiec errichtet, das von 1941 bis 1943 betrieben wurde. Zum 1. Januar 2017 wurde Rejowiec wieder zur Stadt erhoben.[1]

In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
da fehlt alles Geographie, Geschichte usw.
Hilf der Wikipedia, indem du sie einfügst.

Gemeinde

Zur Stadt-und-Land-Gemeinde Rejowiec gehören weitere Ortschaften mit insgesamt etwa 6500 Einwohnern.