Willkommen beim Portal Hörfunk!
Radioskala 1952.jpg

Dieses Portal widmet sich einem Massenmedium, das seit den 1920er-Jahren populär ist, dem Hörfunk.

Zur Definition:

  • Rundfunk“, in den Anfangsjahren identisch mit „Hörfunk“, ist heute der Oberbegriff für Hörfunk und Fernsehen.
  • Das Empfangsgerät heißt „Radio“.
  Ausgewählte Artikel und Listen
Brant rock radio tower 1910.jpg

Allgemein: HörfunkRadio (Empfangsgerät) – öffentlich-rechtlicher, staatlicher, privater und nichtkommerzieller RundfunkInternetradio

Geschichte und Theorie: Rundfunkjahr 1919 ff. – Geschichte des Hörfunks in DeutschlandHörfunk in FrankreichHörfunk in SpanienMedienwissenschaftPropagandaFormatradioFunk-Stunde Berlin (ehemaliger Sender) – Ausländerprogramm der ARD

Archive: Deutsches Rundfunkarchiv (DRA) – Institut national de l’audiovisuel (INA) – British Library Sound Archive

Nationale Hörfunksender: BBC Radio 1BBC Radio 4DeutschlandfunkDeutschlandfunk KulturDeutschlandfunk NovaSRF 1SRF 2SRF 3SRF 4SRF VirusSRF MusikwelleÖ1Ö3FM4

Internationale Hörfunksender: BBC World ServiceDeutsche WelleRadio China InternationalRadio Exterior de EspañaRadio France InternationaleRadio Nederland WereldomroepStimme RusslandsWorld Radio Switzerland

Hörfunkgattungen: HörspielEssayFeatureComedy

Hörfunksendungen: AbendstudioBlue MoonBundesligakonferenzChippieDemocracy NowDer TagFrankfurter WeckerFunkkollegHörspielkalenderSvensktoppenThe Selector

06202012Concepto radial programa electoral04.jpg

Autoren & Journalisten: Alfred AnderschGeorg DannenbergFriedrich DürrenmattGünter EichAdolf FriséHelmut KopetzkyWalter A. KreyeHorst KrügerHans RotheErnst Schnabel

Moderatoren: John PeelGilles PetersonIva Ikuko Toguri D’Aquino Exzellenter Artikel

Rundfunkorchester & Klangkörper: hr-SinfonieorchesterMDR Sinfonieorchester Lesenswerter ArtikelNDR BigbandWDR Big BandSWR Vokalensemble Stuttgart

Hörspielpreise: Hörspielpreis der KriegsblindenHörspiel des Monats (Jahres) – ORF-Hörspielpreis

HR-Sinfonieorchester.svg

Technik: Digital Audio BroadcastingDetektorempfänger Lesenswerter ArtikelKurzwelle Lesenswerter ArtikelKurzwellenrundfunkMittelwellenrundfunk - Langwellenrundfunk - UKW-Rundfunk - WellenplanRundfunkbandRadio Data SystemDigital Radio MondialeÜberlagerungsempfänger Exzellenter ArtikelSoftware Defined Radio

Sendeanlagen: Berliner Fernsehturm Exzellenter ArtikelBerliner Funkturm Exzellenter ArtikelBodenseesenderColoniusFernsehturm DresdenFernsehturm HeidelbergHeinrich-Hertz-TurmOlympiaturmSendeanlagen auf dem BrockenSendeanlagen auf dem Großen FeldbergSender Donnersberg

Nachschlagewerke und Datenbanken: HörDatRundfunkWiki

Fachzeitschriften: CutMedienkorrespondenzMessageRundfunk und Geschichte (WD)

Programmzeitschriften: Dampf-RadioHörzuFF dabei


Wikidata-Listen: HörspieleRadio-Features

  Hörfunk im Bild

Sender Aholming.JPG


Ehemaliger Sendemast des Langwellensenders Aholming, der, wie der abgeschaltet wurde. Damit beendete der Deutschlandfunk die Ausstrahlung seiner Sendungen über Langwelle, mit der er in seinem Gründungsjahr 1962 begonnen hatte. Der Sendemast wurde am 29. März 2018 gesprengt.

  Aktuelles
ARD Audiothek-Logo.png
Bremen zwei 2017 logo.png
… weitere Nachrichten im Rundfunkjahr 2019.
  Neue Artikel

20.01. Anna LeibbrandChristoph ZadraEva Sixt18.01. Felix StrüvenHolger Kiesel17.01. Axel Ivers15.01. Ruth Piepho11.01. Angelika ZielckeFritz LeyJan Eberwein09.01. Viviane Koppelmann08.01. Emilio CastoldiThomas Andresen (Autor)06.01. Werner Wachsmuth (Schauspieler)Andreas Voss (Schauspieler)04.01. Erich SchiffStephan von Soden02.01. Harry WaltherThomas Goersch01.01. Rundfunkjahr 201928.12. Joachim Knauth27.12. Anita WoodKarin Heine26.12. Friedl Münzer23.12. Jonas Hien22.12. Alexander LievenMarkus Boniberger21.12. Korinna RahlsARD Audiothek20.12. Alexandra Hartmann19.12. Claudia Letizia18.12. Leonie Renée Klein17.12. Christian WittmannHorst Bergmann (Schauspieler)16.12. Thomas Gerber (Schauspieler)Silke Dornow15.12. Regine Vergeen13.12. Niko Macoulis12.12. Claudia Johanna LeistLilian Westphal01.12. Stefanie Tücking (†)


Archiv (seit März 2005)
  Lesetipp

Der Club d’Essai war ein Kulturprogramm im französischen Radio der frühen Nachkriegszeit, das unter der Leitung des Schriftstellers und Lyrikers Jean Tardieu ab 1946 ausgestrahlt wurde. Jean Tardieu führte zahlreiche Künstler an das akustische Medium heran und förderte die Entwicklung innovativer Rundfunkformate, die Sprache, Geräusche und Musik kombinierten. Vorbildfunktion hatte das bei der BBC entwickelte Feature, ein Sendeformat, welches unter anderem auf der (Tonband-) Montage beruhte.


Verwandte Portale in der WikipediaHörfunk in den Schwesterprojekten
Kunst und Kultur · Literatur · Theater · Medien · Film · Fernsehen · AmateurfunkdienstWikiquote · Commons · Wikinews
Was sind Portale? | weitere Portale unter Wikipedia nach Themen
Qualitätsprädikat: informative Portale alphabetisch und nach Themen