Norbert von Nieding

Norbert von Nieding (* 1934) ist ein deutscher Jurist und ehemaliger Direktor des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge.

Leben

Von 1982 bis 1992 war von Nieding Direktor des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge. Er trat von seinem Amt aus Protest gegen das 1992 eingeführte Asylbeschleunigungsgesetz zurück.[1] Während seiner Zeit als Direktor des BAMF wurde die Zentralisierung der Behörde begonnen. Wiederholt hatte sich von Nieding während seiner Amtszeit für eine Aufstockung des Personals eingesetzt.[2]

Am 1. Juli 1994 wurde er zum Bundesdisziplinaranwalt ernannt.

Von Nieding ist einer der Initiatoren der 2014 eingereichten Verfassungsbeschwerde gegen die Zustimmung der Bundesregierung zur Europäischen Bankenunion.[3]