Netzwerk Steuergerechtigkeit

Die Neutralität dieses Artikels oder Abschnitts ist umstritten. Eine Begründung steht auf der Diskussionsseite. Weitere Informationen erhältst du hier.
Netzwerk Steuergerechtigkeit
Logo
Rechtsform:Netzwerk von Nichtregierungsorganisationen und Unterstützern
Zweck:Herstellung von Steuergerechtigkeit und Steuertransparenz
Vorsitz:Koordinierungskreis
Geschäftsführung:Lisa Großmann
Bestehen:seit 2013 (vorher Teil des Tax Justice Network)
Sitz:Berlin
Website:[1]

kein Stifter angegeben

Das Netzwerk Steuergerechtigkeit Deutschland (NWSG) ist ein Netzwerk von Nichtregierungsorganisationen, das sich nach eigenen Aussagen für die Stärkung der öffentlichen Finanzen in Nord und Süd, von der kommunalen bis zur globalen Ebene durch gerechte, solidarische und ökologisch förderliche Steuer- und Finanzsysteme einsetzt.

Das NWSG wird regelmäßig von zahlreichen Medien wie der Süddeutschen Zeitung[1] der Wirtschaftswoche[2] und der FAZ[3] zitiert. Experten des NWSG treten bei öffentlichen Anhörungen des Finanzausschusses und Fachgesprächen des Deutschen Bundestags auf.[4]