Management override

Management Override ist eine verbreitete Kurzform des englischen Ausdrucks Management override of internal controls. Man bezeichnet damit in der Betriebswirtschaftslehre – insbesondere in der Wirtschaftsprüfung und der internen Revision – die bewusste Außerkraftsetzung von internen Kontrollmechanismen durch leitende Mitarbeiter eines Unternehmens.