Müzekart

Müzekart ist türkisch und heißt übersetzt Museumskarte.

Diese Karte gewährt seit Mitte 2008 für den Preis von 20 Türkischen Lira ein Jahr lang unbeschränkten Zugang zu 185 Museen und 130 historischen Stätten in der Türkei. Allein in Istanbul kann man damit 14 Einrichtungen besuchen, unter anderen das Topkapı Sarayı Museum, die Hagia Sophia und das Archäologische Museum Istanbul, wo die Karte auch vor Ort verkauft wird.[1]Sie kann von türkischen Staatsbürgern, ausländischen Studenten und seit 2013 auch von ausländischen Bürgern mit festen Wohnsitz in der Türkei erworben werden.Laut dem damaligen Tourismusminister Ertuğrul Günay sollte durch die Müzekart die Zahl der einheimischen Besucher in türkischen Museen gesteigert werden, die im Vergleich zu ausländischen Touristen sehr gering war.[2]

Zwischen der Einführung am 18. Juni 2008 und Dezember 2009 wurden 1,1 Millionen Müzekart ausgestellt, davon 500.000 in Istanbul.[3]

Weblinks