Litauischer Pass

Der litauische Pass (lit. Lietuvos Respublikos piliečio pasas) ist ein Reisedokument, das für allgemeine Reisen der litauischen Staatsangehörigen ins Ausland ausgegeben wird. Zu unterscheiden sind hiervon insbesondere der Dienstpass und der Diplomatenpass, die für Reisen der Repräsentanten des ausgebenden Staates in dienstlicher Eigenschaft bestimmt sind.

Beim litauischen Reisepass handelt es sich um ein hoheitliches Dokument, dessen Ausgestaltung im Litauischen Passgesetz (Lietuvos Respublikos asmens tapatybės kortelės ir paso įstatymas) geregelt wird. Litauische Identitätsausweise wie Pass und Identitätskarte fallen in Litauen in die Zuständigkeit des Innenministerium Litauens.

Mit dem litauischen Reisepass lassen sich viele Länder visafrei bereisen – im Mai 2018 erschienenen Henley Passport Index belegte er den 10. Platz.[1]

Jeder Litauer kann von Geburt an einen Reisepass erhalten, bei Minderjährigen bis 16 Jahren bedarf der Antrag jedoch der Zustimmung der Sorgeberechtigten.

Weblinks

 Commons: Litauische Pässe – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien