Kfz-Kennzeichen (Bosnien und Herzegowina)

Aktuelles Kfz-Kennzeichen
Kennzeichen für Taxis
Temporäres Kennzeichen
Diplomatenkennzeichen
Militärkennzeichen

Die Kfz-Kennzeichen in Bosnien und Herzegowina zeigen seit dem 28. September 2009 am linken Rand einen blauen Balken mit der Landeskennung BIH und entsprechen damit der paneuropäischen Norm. Die Ziffern-Buchstaben-Kombination folgt dem Muster A12-B-123 und gibt keine Information über die Herkunft des Fahrzeugs. Die Schilder verwenden die in Deutschland entwickelte FE-Schrift.[1][2]

Landwirtschaftliche Fahrzeuge erhalten Nummernschilder mit grüner Aufschrift. Kennzeichen für Taxis beginnen mit den Buchstaben TA gefolgt von einem Bindestrich und sechs Ziffern. Provisorische Schilder besitzen rote Schrift und zeigen die Buchstaben TT.Im Zuge der Kennzeichenreform von 2009 wurden auch neue Diplomatenkennzeichen eingeführt. Jene zeigen nun gelbe Schrift auf hellblauem Grund und ähneln damit stark den kroatischen Diplomatenschildern. Die Schilder zeigen zunächst eine Zahl, die das Herkunftsland verschlüsselt und einen Buchstaben, welcher den Status der Mission angibt. Abschließend folgt eine dreistellige Seriennummer.

Fahrzeuge der Streitkräfte besitzen abweichende Kennzeichen. Sie zeigen am linken Rand das Nationalwappen sowie die Buchstaben OS BiH für bosnisch Oružane snage Bosne i Hercegovine. Es folgen eine fortlaufende Nummer, ein Bindestrich sowie ein Buchstabe.

Das Nationalitätszeichen BIH wird an Fahrzeugen gelegentlich mit einem kleinen i dargestellt.