Karl Schmidt (Jurist)

In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
Werdegang, Berlin oder München (Wehrdienstsenate)?
Hilf der Wikipedia, indem du sie einfügst.

Karl Albrecht Schmidt (* 25. Juni 1898 in Bayreuth; † 1972 in Bad Reichenhall) war ein deutscher Richter.[1]

Schmidt studierte an der Ludwig-Maximilians-Universität Rechtswissenschaft. 1919 wurde er im Corps Hercynia München aktiv.[1] Von 1953 bis 1966 war er Bundesrichter am Bundesverwaltungsgericht.

  • einzelnachweise

Einzelnachweise

  1. a b Kösener Corpslisten 1996, 73/576