Granta Park

Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung: Müsste entworben werden HyDi Schreib' mir was! 15:55, 3. Aug. 2015 (CEST)
Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
Die Neutralität dieses Artikels oder Abschnitts ist umstritten. Eine Begründung steht auf der Diskussionsseite. Weitere Informationen erhältst du hier.
The Welding Institute auf dem Granta Park in der Nähe Cambridge
Abington Hall im Granta Park bietet Platz für eine Bar von Mary's Ltd, zwei Tagungsräume und einige Büros von Woodhead Publishing Ltd

Granta Park ist ein Wissenschafts-, Technologie- und Biopharmazie-Park am Ufer des Flusses Granta mit Sitz in Great Abington in Cambridge, England.

Die erste Idee für den Park kam von den damaligen Chief Executive von The Welding Institute (TWI Ltd) Bevan Braithwaite OBE. Er begann im Jahr 1992 mit Verhandlungen für eine Option, um hauptsächlich die 35 Hektar Farmland, auf dem Granta Park inzwischen gebaut wurde zu kaufen. Er erhielt eine Baugenehmigung vom South Cambridgeshire District Council, die das Grundkonzept für eine Erschließung mit hoher Qualität und niedriger Dichte festgelegte. Ein Design-Team, bestehend aus Latz + Partner [1], einer der führenden deutschen Landschaft-Design-Firmen, und Eric Parry Architects entwickelte den Masterplan für den Park in Berücksichtigung ökologischer Kriterien mit dem Ziel der Erhaltung und Verbesserung der bestehenden Landschaftspflege und gewährleistete dass das Gelände leicht zugänglich ist. Eine Partnerschaft wurde zwischen TWI Ltd und der MEPC plc gebildet, die zusammen den Granta Park Ltd erschlossen. MEPC, die bereits einen großen Erfolg mit Milton Park in Abingdon Oxfordshire in erzielt hatte, unterstützte TWI Ltd professionell dabei, Bevan Braithwaites Vision eines neuen Science and Technology Parks in die Realität umzusetzen.[2]

Nach dem ersten Spatenstich am Ende des Jahres 1997 nahm der neue Park in Great Abington schnell Gestalt an. Bevan Braithwaite, der Chief Executive von TWI Ltd, startete zusammen mit Stadträtin Shirley Saunders, Chairman of South Cambridgeshire County Council, und Gavin Davidson von MEPC plc, den Gebäude-Cluster aus modernen Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen zu erbauen.[3] Der Großteil der Infrastruktur wurde plangemäß im Sommer 1998 erstellt mit dem Plan, die erste Phase der Gebäude in weniger als 5–7 Jahren zu erstellen.[4] Die Gebäude sind um ein zentrales Cricket-Feld angeordnet mit Blick auf einen neu angelegten See im bewaldeten Gelände neben der historischen Abington Hall. Sie enthalten modernste Forschungseinrichtungen und Geschäftsräume für mehrere 1000 Mitarbeiter.

Granta Park bietet nicht nur neue Möglichkeiten für umfangreiche Forschung und Entwicklung für die Forschungslabors von The Welding Institute, sondern erfüllt auch die Ansprüche des in dieser Gegend stark expandierenden Biotech- und Technologie-Sektors. Die folgenden Unternehmen sind dort angesiedelt:

  • Colonix Medical Limited
  • Gilead Sciences Granta Park
  • Keronite
  • Mary's Ltd
  • MedImmune
  • Pfizer Granta Park
  • PPD Global Limited Granta Park
  • Softwerx
  • TWI Ltd
  • UCB Celltech
  • Vernalis
  • Woodhead Publishing

Weblinks