Gefährliches Ereignis

Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Hilf mit, die Situation in anderen Staaten zu schildern.

Ein Gefährliches Ereignis ist ein Bahnbetriebsunfall oder eine gefährliche Unregelmäßigkeit, die entweder fahrende Schienenfahrzeuge beeinträchtigt oder in Gefahr bringt oder von fahrenden Schienenfahrzeugen ausgeht.

Gefährliches Ereignis ist ein feststehender, genau definierter Begriff im Eisenbahnbetrieb. Er umfasst nur Ereignisse, die direkt mit dem „rollenden Rad“, also mit bewegten Eisenbahnfahrzeugen zusammenhängen. Betroffen sind als Betreiber immer das Eisenbahnverkehrsunternehmen (EVU) und das Eisenbahninfrastrukturunternehmen (EIU) sowie gegebenenfalls Dritte.

Gefährliche Ereignisse sind melde-, untersuchungs- und berichtspflichtig.