Franz Maier-Bruck

Franz Maier-Bruck (* 26. August 1927 als Franz Maier in der zu St. Lambrechten gehörenden Ortschaft Bruck; † 7. Mai 1982 in Wien) war ein österreichischer Schriftsteller, Gastrosoph und Lexikograf.[1][2][3] Bekanntheit erlangte er vor allem als Autor von Standardwerken zur österreichischen Küche, deren Geschichte und Entwicklung er in jahrelanger Arbeit erforschte.[4][5]