European Economic Area Family Permit

Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Die European Economic Area Family Permit Abk. EEA Family Permit (deutsch: Einreiseerlaubnis für Familienangehörige von Staatsangehörigen der Staaten des Europäischen Wirtschaftsraums) ist die vom Vereinigten Königreich vergebene Einreiseerlaubnis für Angehörige von Bürgern des Europäischen Wirtschaftsraumes und der Schweiz, die als Drittstaatenangehörige selbst keine Bürger von Staaten der EWG sind. Sie ist die nationale Umsetzung der Freizügigkeitsrichtline der Europäischen Union.