Eclipse Public License

QS-Recht

Dieser Artikel wurde wegen formaler und/oder sachlicher Mängel in der Qualitätssicherung Recht der Redaktion Recht zur Verbesserung eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität von Artikeln aus dem Themengebiet Recht auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Hilf mit, die inhaltlichen Mängel dieses Artikels zu beseitigen, und beteilige dich an der Diskussion!(+)

Die Eclipse Public License (EPL) ist eine Freie-Software-Lizenz, die das Recht gewährt Software unter bestimmten Voraussetzungen privat oder kommerziell frei zu nutzen, zu modifizieren und weiterzuverbreiten. Sie ist eine leicht abgeänderte Version und der Nachfolger der Common Public License (CPL). Die EPL ist die Standard-Lizenz für Projekte, die von der Eclipse Foundation geleitet werden.

Die Eclipse Foundation veröffentlichte die aktuelle Version 2.0 der EPL im August 2017, welche die ursprüngliche Version der EPL in den Projekten der Foundation ablösen soll.[1] Die Open Source Initiative und die Free Software Foundation erkennen die EPL in beiden Versionen an, wenngleich nur die EPL 2.0 durch Erweiterung zur GNU General Public License (GPL) kompatibel ist.[2][3][4]