Domain Fronting

QS-Informatik
Dieser Artikel wurde wegen inhaltlicher Mängel auf der Qualitätssicherungsseite der Redaktion Informatik eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Artikel aus dem Themengebiet Informatik auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Hilf mit, die inhaltlichen Mängel dieses Artikels zu beseitigen, und beteilige dich an der +)
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Domain Fronting ist ein technischer Vorgang, bei dem Internet-Zensur durch das Verschleiern der Domain einer HTTPS-Verbindung umgangen wird. Der Vorgang passiert in der Application Layer und erlaubt es einem, eine Verbindung herzustellen, auch wenn die Verbindung durch technische Maßnahmen wie Deep Packet Inspection, IP- oder DNS-Abfragen blockiert wird.