Diskussion:Abrogation (Islam)

Diese Diskussionsseite dient dazu, Verbesserungen am Artikel „Abrogation (Islam)“ zu besprechen.

Persönliche Betrachtungen zum Thema gehören nicht hierher. Für allgemeine Wissensfragen gibt es die Auskunft.

Füge neue Diskussionsthemen unten an:

Klicke auf Abschnitt hinzufügen, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen, und unterschreibe deinen Beitrag bitte mit Signatur und Zeitstempel oder --~~~~.

Hinweise

Gesamter Inhalt wurde verschoben von Abrogation, da eine Begriffsklärung notwendig wurde. Da keinerlei Quellen genannt sind und mir der Artikel sehr unausgewogen vorkommt, habe ich ihn auf meine Beobachtungsliste genommen und werde demnächst LA stellen, wenn keine Überarbeitung erfolgt. --ercas 12:21, 12. Sep. 2007 (CEST)

.Der Art. ist überhaupt nicht recherchiert und stellt die Auffassung der Ahmadiya-Sekte dar; nicht mal diese sind durch Quellen belegt. Somit widerstreben die Angaben den islamischen Koranwissenschaften über die Abrogation.--Orientalist 18:54, 7. Okt. 2007 (CEST)
Es gibt auch die Sichtweise, nach der mit der koranischen Abrogation gemeint ist, dass der Koran die Thora und das Evangelium abrogiert hat (siehe Muhammad Asad, "The Message of the Qur'an"). Warum wird das nicht im Artikel zumindest erwähnt?
Nachtrag: Murad W. Hofmann ist als Kommentator (?) der Koran-Übersetzung von Max Henning ebenfalls der Meinung, dass sich die "Derogation-Verse", die im Aritkel erwähnt sind, auf außer- bzw. vorkoranische Offenbarungen beziehen.--85.181.202.231 15:00, 8. Dez. 2007 (CET)
und wer ist schon ein Murad Hofmann, bitte? ("vorkoranische Offenbarung" - mal was neues...)--Orientalist 19:40, 8. Dez. 2007 (CET)
Murad Hofmann ist Murad Wilfried Hofmann. Zu "vorkoranische Offenbarung" siehe beispielsweise Tora und Offenbarung des Johannes. --Amurtiger 16:04, 9. Dez. 2007 (CET)

Sehr intelligent: nur geht es bei diesem Neomuslim nicht um Tora oder sonst was.--Orientalist 16:18, 9. Dez. 2007 (CET)

Ich fürchte mich vor niemandem, auch nicht vor ehemaligen Hitlerjungen. Mir geht es um Inhalte. --Amurtiger 21:21, 9. Dez. 2007 (CET)
Jepp: Inhalte: ich kenne ihn persönlich. Alles bedenklich, umstritten, in der isl. Welt abgelehnt. Selbst erlebt. Es ist aber kein Inhalt für eine Enzyklopädie.Der Mann ist: Null.--Orientalist 22:09, 9. Dez. 2007 (CET)
Das ist ein Missverständnis. Ich meinte nicht seine Inhalte, sondern die Inhalte des Artikels. Wen du hier persönlich kennst oder nicht, ist enzyklopädisch bedeutungslos. --Amurtiger 22:15, 9. Dez. 2007 (CET)