Carte Grise

Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite zu besprechen. Vorschlag: Entweder vollständig aktualisieren, oder löschen und eine kurze Info im Artikel Zulassungsbescheinigung angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
Französische Fahrzeugpapiere

Die Fahrzeugpapiere in Frankreich werden umgangssprachlich carte grise (graue Karte) genannt (offiziell: certificat d'immatriculation).

Ein Eigentumsvorbehalt (Kreditsicherung, Pfändung) wird durch eine Meldung an die Zulassungsstelle in der Präfektur erklärt. Bei der Ummeldung eines Fahrzeuges auf einen neuen Eigentümer muss das Nichtvorhandensein eines Eigentumsvorbehaltes durch den neuen Eigentümer bei der Anmeldung nachgewiesen werden. Dieser Nachweis kann über das Internet beschafft und ausgedruckt werden.[1]

Chevaux fiscaux

Auf der Karte ist auch die Kennzahl der CV vermerkt (siehe Cheval fiscal).