Burnet v Chetwood

Burnet v. Chetwood, auch: Burnett v. Chetwood
Royal Coat of Arms of the United Kingdom.svg
Court of Chancery
Entschieden am
12. Oktober 1721
Vollständiger Name:
Fundstellen:35 ER 1008, 2 Mer 441 54
Sachverhalt
Zulässigkeit des Nachdruckes einer Übersetzung nach dem Act of Anne
Vorinstanzen
Entscheidung
Gewährung einer injunction zugunsten des Klägers
Ratio decidendi
Besetzung
Mehrheitsmeinung: Thomas Parker, 1. Earl of Macclesfield LC
Zustimmend:
Dissens:
Angewandte Gesetze/Präzedenzfälle
8 An. c. 19

Burnet v Chetwood (1721) ist der Name eines Gerichtsverfahrens vor dem Court of Chancery aus dem Jahre 1721. Es handelt sich um das erste Verfahren unter Anwendung des Act of Anne.