Baumuster (Luftfahrt)

Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Baumuster beschreibt in der Luftfahrt einen Typ von Fluggerät nach einer bestimmten Kategorie für den bei einer Zulassungsbehörde, z. B. Luftfahrt-Bundesamt in Deutschland, eine Musterzulassung zum Betrieb beantragt wird. Der Begriffsbestandteil Muster bezieht sich auf die Gültigkeit für Bau- oder Modellreihen (Flugzeugmuster/-typen).

In der militärischen und zivilen Luftfahrt werden Musterberechtigungen pro Baumuster für die Cockpitbesatzung erteilt.

  • literatur

Literatur

  • Martin Hinsch: Technik und Organisation luftfahrttechnischer Betriebe. Springer, Heidelberg Dordrecht London New York 2010, ISBN 978-3-642-12488-4, S. 55.