Automatischer Informationsaustausch

Automatischer Informationsaustausch (AIA) ist in der Schweiz der gebräuchliche Name für die Umsetzung einer multilateralen Vereinbarung über den automatischen Informationsaustausch über Finanzkonten (Multilateral Competent Authority Agreement, MCAA).[1]

Das (schweizerische) Staatssekretariat für internationale Finanzfragen SIF ist verantwortlich für die Koordination und die strategische Führung in internationalen Finanz- und Steuerfragen. Dort ist eine Liste derjenigen Staaten und Territorien zu finden, mit denen die Schweiz ein AIA-Abkommen abgeschlossen hat.[2] Ebenso gibt es dort eine schematische Darstellung des AIA, sowie eine vereinfachte Liste der ausgetauschten Informationen.[3] Die Eidgenössischen Steuerverwaltung ESTV ist zuständig für den Vollzug des AIA.[4]

Als schweizerische Steueridentifikationsnummer von juristischen Personen wird die Unternehmens-Identifikationsnummer verwendet. Als schweizerische Steueridentifikationsnummer von natürlichen Personen wird die AHV-Nummer verwendet,[5] was vom Eidgenössischen Datenschutzbeauftragten (EDÖB) kritisiert wurde.[6]

In Deutschland ist das Thema eher unter dem Begriff Common Reporting Standard (CRS) bekannt.