Amoklauf an der Red Lake Senior High School

Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Der Amoklauf an der Red Lake Senior High School wurde am 21. März 2005 von einem Schüler der High School in Red Lake, Minnesota verübt. Der Schüler Jeffrey Weise (16) tötete an dem Morgen seinen Großvater, einen Polizeibeamten, und dessen Freundin in ihrem Haus. Nachdem er die Polizeiwaffen und -weste seines Großvaters an sich genommen hatte, fuhr er mit dem Fahrzeug seines Großvaters an die Red Lake Senior High School, wo er bis vor ein paar Monaten selbst Schüler gewesen war.

Weise ermordete insgesamt sieben Menschen an der High School. Zuerst erschoss Weise den unbewaffneten Sicherheitsbeamten am Eingang und verwundete weitere fünf Menschen. Außer dem Sicherheitsbeamten tötete er einen Lehrer und fünf Schüler. Nachdem die Polizei eingetroffen war, gab es einen Schusswechsel zwischen Weise und den Beamten. Er wurde verwundet und tötete sich anschließend selbst in einem leeren Klassenzimmer.